Grabarten

Ihr Platz „op´n Kliff“

Ob Einzel- Familien oder Freundschaftsbaum wir finden gemeinsam mit Ihnen die richtige Wahl für Ihre persönliche Situation.

Ihr Baum

Wählen Sie Ihren Baum als Ihre letzte Ruhestätte.
Damit erwerben Sie das alleinige Nutzungsrecht für einen gesamten Baum.

Dieser Baum hat bis zu 12 Grabplätze und eignet sich sehr gut als Möglichkeit, für die ganze Familie vorzusorgen.
Auch bieten die weiteren Gräber einen Platz für Menschen, die einem im Leben verbunden sind, wie zum Beispiel gute Freunde.
Der Erwerber darf festlegen, wer an seinem Baum beigesetzt wird.
Das Nutzungsrecht beträgt 99 Jahre ab Eröffnung des Begräbniswaldes 2017.
Im Wald erkennen Sie die Bäume an den blassgrünen ovalen Unterlegschildern.
Die Bäume unterscheiden sich durch Baumart, Alter und Lage und klassifizieren sich in Wertstufen von I-IV.
Dementsprechend variieren die Preise zwischen 3.900 € und 10.300 €.
Für die Beisetzung der Urne im Wald fällt eine Pauschale von derzeit 310 € an. Die Grabpflege übernimmt die Natur.

Ihr Baumplatz

Sie wählen einen Platz an einem Baum aus, an dem Sie ein oder mehrere Einzelgrabplätze erwerben.

Geeignet für Paare, Geschwister und insbesondere Menschen, die unabhängig von Freundschaften und familiären Beziehungen sind.
Diese Bäume dienen mehreren Menschen als gemeinsame letzte Ruhestätte.
Für das Nutzungsanrecht können Sie nach individuellem Bedarf zwischen 20, 50 und 99 Jahren wählen.
Aufgrund der gesetzlich vorgeschriebenen Ruhezeit an einer Grabstätte, kommt die 20-jährige Nutzungsdauer nur im Trauerfall in Frage.
Die verschiedenen Farben der runden Unterlegschilder kennzeichnen die Nutzungsdauer des jeweiligen Baumes.
Blassgrün entspricht einem Nutzungsanrecht von 99 Jahren (ab Eröffnung 2017), pastellblau von 50 Jahren und platingrau von 20 Jahren.
Die Bäume unterscheiden sich durch Baumart, Alter und Lage und klassifizieren sich in Wertstufen von I-IV.
Dementsprechend variieren die Preise zwischen 450 € und 1.950 €.
Für die Beisetzung der Urne im Wald fällt eine Pauschale von derzeit 310 € an. Die Grabpflege übernimmt die Natur.

Ein Baumplatz

Sie entscheiden sich für eine Naturbestattung im Begräbniswald Freden op’n Kliff und halten dies vertraglich fest.
Die Wahl der genauen Grabstelle erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt oder im Trauerfall durch die Forstverwaltung.

Die Wertstufe und Nutzungsdauer können Sie jederzeit verändern und damit individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen.
Das Baumanrecht (Wertstufe I/ gesetzliche Ruhezeit) liegt derzeit preislich bei 450 €.
Wir bitten jedoch um Verständnis, dass eine Verwaltungskostenpauschale anfällt.
Für die Beisetzung der Urne im Wald fällt eine Pauschale von derzeit 310 € an. Die Grabpflege übernimmt die Natur.
WIE KANN ICH MEINEN BAUM BEZAHLEN?
OBEN