Ein Ort wie kein anderer- Eine Grabstätte inmitten der Natur- Freden op`n Kliff- Beerdigung in der Schönheit der Natur

Presseberichte über den Begräbniswald

29.05.2019 - Der Reporter

Naturbestattung im Begräbniswald Freden op‘n Kliff an der Steilküste der Hohwachter Bucht

Ostholstein. Als Begräbniswald ist Freden op’n Kliff eine Alternative zum klassischen Friedhof. Dieser Bestattungsort liegt an der Steilküste der Ostsee in der Gemeinde Wangels in einem Küstenabschnitt, der Eitz genannt wird.

 

08.04.2019 - LN Online

Begräbniswald Freden op'n Kliff an der Hohwachter Bucht

Der Tod eines Menschen stellt Angehörige und Freunde vor viele Fragen. Von großer Bedeutung sind dabei die Bestattungsart und der Bestattungsort.

Der Eitz war schon vor Jahrtausenden ein Ort, den die Menschen für Bestattungen wählten. „So wie die Ostsee und seine Brandung über Jahrtausende ihre Spuren im mächtigen Kliff hinterlassen haben, so sind auch im Begräbniswald die Reste urzeitlicher Kultur weithin sichtbar“

 

06.04.2019 - Lübecker Nachrichten

Zwischen Himmel und Meer

Umgeben von schöner Natur, in der Stille des Waldes - zwischen Himmel und Meer - ruht die Asche des Verstorbenen in einer Urne an den Wurzeln eines Baumes. Der Eitz war schon vor Jahrtausenden ein Ort, den die Menschen für Bestattungen wählten.

 

15.08.2018 - LN Online

Der Wald als letzte Ruhestätte: Naturbestattungen in Wangels

Die ersten Menschen haben unter den Bäumen schon ihre letzte Ruhe gefunden: Im Waldstück am Eitz können jetzt Urnen beigesetzt werden. Die Trägerschaft für den neuen Begräbniswald „Freden op’n Kliff“ hat die Gemeinde Wangels übernommen.

OBEN